Gestickt, gehäkelt und schließlich genäht


In Zusammenhang mit Rosen darf man so schön seine kitschig/romantische Seite zeigen und das macht Spaß ;-). Weil das Häkeln beim Ringkissen so gut geklappt hat, habe ich auch diese Spitze wieder selbst gehäkelt.
Achja - das Muster "Sommerstreu" von UB habe ich ein wenig abgeändert, einige Schleifen und kleine Muster weggelassen, weils mir sonst viel zu überladen war. Aber so gefällts mir sehr gut.
Langsam aber sicher kann ich einen Großhandel für Kissenbezüge aufmachen, aber ich finde da einfach kein Ende!

Kommentare

Nadelfee hat gesagt…
SCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖN!
Ist das ein schönes Kissen, liebe Verena das ist ein Traum.
Also wenn Du Deinen Großhandel eröffnest melde ich mich schon mal für dieses Kissen an ;o)
Liebe Grüße Sonja-Maria
mausimom's hat gesagt…
die Kombination von Rosen und Spitze ist wirklich Spitze! ;o)
mukika hat gesagt…
Ist zwar sehr rosa ;o), passt aber unbedingt zu den Rosen und gefällt sogar mir *g*
Karin hat gesagt…
TRAUMHAFT!!! Ich finde, es würde gut auf meinen kleinen Balkon passen (rosa Geranien und Rosen im Hintergrund). Falls Dein Kissen mal ein neues Heim sucht, ich würde ihm gern Asyl gewähren :-)).
Liebe Grüße
Karin
Sabine hat gesagt…
Naja, Kissenbezüge kann man ja immer wieder jahreszeitenmäßig wechseln - ist dir wunderschön gelungen, Verena!

LG Sabine aus Ö

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!