Die Ausbeute eines Wienbesuchs

Ich habe heute nach langem wieder einmal Moni in Wien besucht. Das tu ich (muss ich zugeben) sehr selten, weil erstens die Bahn teuer ist (auch wenn man nicht das falsche Ticket kauft wie ich heute *g*) und ich zweitens viele Menschen auf einem Fleck überhaupt nicht mag. Aber heute war wieder einmal ein Wienbummel fällig.
Ich stecke im Moment grade in einer "Ich liebe Rosen"-Phase und das konnte ich heute voll ausleben - siehe Beweisfoto ;-))).


Ergänzung, weil ich es oben nicht dazu geschrieben habe und der Laden einfach beworben werden muss: Die Stoffe sind aus diesem Patchworkladen, dieser Laden ist ein Paradies!!!

Kommentare

Sabine hat gesagt…
Oooooh, da hast du ja eine tolle Ausbeute gemacht - warst du da beim Komolka?

Bin schon gespannt, was du daraus zaubern wirst ;-)

LG Sabine aus Ö

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!