Hoffentlich...

.. seid ihr alle gut im neuen Jahr gelandet :-)!



Wünsche zum neuen Jahr (Peter Rosegger)

Ein bisschen mehr Friede und weniger Streit
Ein bisschen mehr Güte und weniger Neid
Ein bisschen mehr Liebe und weniger Hass
Ein bisschen mehr Wahrheit - das wäre was

Statt so viel Unrast ein bisschen mehr Ruh
Statt immer nur Ich ein bisschen mehr Du
Statt Angst und Hemmung ein bisschen mehr Mut
Und Kraft zum Handeln - das wäre gut

In Trübsal und Dunkel ein bisschen mehr Licht
Kein quälend Verlangen, ein bisschen Verzicht
Und viel mehr Blumen, solange es geht
Nicht erst an Gräbern - da blühn sie zu spät

Ziel sei der Friede des Herzens
Besseres weiß ich nicht

Kommentare

Karin hat gesagt…
Hallo Verena,
auch Dir zum neuen Jahr alles Gute. Das Gedicht von Peter Rosegger umfaßt alles, was ich Dir auch wünsche.
Schon lange lese ich bei Dir mit, im neuen Jahr ist es an der Zeit, mich mal bei Dir zu melden und zu danken für all Deine schönen Stickereien, Rezepte und Fotos. Ganz besonders fasziniert mich Deine Fingerhutsammlung. Allesamt sind es Prachtstücke. Beglückwünschen möchte ich Dich auch zu Deinem neuen Blog-Outfit.Es ist Dir gelungen und sehr ansprechend.
Mit den Klängen des Wiener Neujahrskonzertes wünsche ich Dir ein gesundes und kreatives neues Jahr.
LG Karin
Ps: Das Konzert ist eine geliebte Tradition aus meinen Kinderttagen. Komme was wolle, ich muss es hören.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Menschenmengen ...

Hallo 2017!