3. Dezember


Heute gebe ich ein am Wochenende erprobtes, zum Advent passendes Rezept weiter:

Glühweinhappen mit Karamellglasur
(aus Dr. Oetker "Backen macht Freude" 26)

Zutaten:
Rührteig:
250 g weiche Butter
160 g Staubzucker
1 P. Vanillinzucker
etwas Lebkuchengewürz
etwas Zimt
4 Eier
250 g glattes Mehl
1/2 P. Backpulver
1/4 l Rotwein

Glasur:
150 g Zucker
1 EL Honig
1/4 l Obers (=süße Sahne)

Zubereitung:
Butter mit Staubzucker, Vanillinzucker und Gewürzen schaumig rühren. Die Eier nach und nach dazugeben. Mehl mit Backpulver mischen, darüber sieben und mit Wein unterheben.
Auf ein befettetes und bemehltes Backblech streichen.
Backtemperatur: 180 °
Backzeit: ca. 35 min

Für die Glasur Zucker mit Honig hellbraun schmelzen. Die Hitze etwas reduzieren und das Obers vorsichtig dazu gießen. Unter mehrmaligem Umrühren langsam dicklich einkochen lassen. Kochzeit: ca 10 min

Den heißen Kuchen mit der Glasur bestreichen.

TIPP von mir für alle, die es nicht ganz so süß mögen: Ich habe vor der Glasur Ribiselmarmelade auf den heißen Kuchen gestrichen, sonst wäre der Kuchen wirklich nur etwas für Leute, die gern sehr Süßes mögen.

Gutes Gelingen!

Kommentare

Nadelfee hat gesagt…
mmmmmhhh, hört sich gut an und ist schon mal notiert ;o)
Vielen Dank für das leckere Rezept.
LG
Sonja-Maria

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bis auf einige Kleinigkeiten ...

Hallo 2017!

Tulpen II