Posts

Sommer!!

Was für eine Hitze draußen! Temperaturen von über 30° lassen uns hier gerade gehörig schwitzen. Aber in der neuen Wohnung ist es sehr angenehm, viel viel besser als in unserer alten Wohnung, wo Temperaturen von 30° im Wohnzimmer nicht selten waren.

Passend zum Sommer gab es gestern in Johannas Kindergarten ein Sommerfest. Zur Weihnachtsfeier war ich noch nie da, weil ich im Dunkeln so ungern Auto fahre und auf der Heimfahrt käme ich dann immer in die Dunkelheit. Im Vorjahr ging sich das mit dem Sommerfest auch nicht aus - dieses Jahr hat es zum Glück geklappt.
Es gab eine supernette Aufführung - "Aladdin" wurde dargeboten. Johanna war eine der Haremsdamen und mit Feuereifer bei der Sache. Ich hatte großen Spaß, auch wenn es eine regelrechte Hitzeschlacht war. Zum Glück hat der Wettergott nur kurz nicht mitgespielt und bis auf einen kurzen heftigen Schauer während der Aufführung blieb es trocken.
Fotografiert habe ich natürlich auch.

Unsere große Enkeltochter ist immer leich…

Es hat doch tatsächlich ...

.. mal etwas geklappt. Gestern zeitig am Morgen kam die Duschwand, der Monteur kam zwar mit Verspätung (über die er mich aber informiert hatte), aber er kam und montierte die Wand. Nun kann man hier endlich ordentlich duschen. Außerdem kam der Einbauschrank und dieser ist auch schon aufgebaut. Langsam wird es hier wohnlich - bis auf das Chaos wegen der nicht vorhandenen Küchenmöbel.

Statusbericht

Bild
Wenn ihr wissen wollt, wie es uns hier geht: Wir fänden es super, WENN das Wörtchen wenn nicht wäre. Denn was wir uns rumärgern müssen mit nicht eingehaltenen Lieferterminen etc... verdirbt uns etwas den Spaß an der Freude.
Gestern sollte zwischen 9 und 12 Uhr die Duschwand geliefert werden. Die Freude war groß, endlich kann man sich hier vernünftig waschen. Nach 12 rief ich erstmals an, wo denn die Lieferung bleibt. Auskunft: Der Fahrer ist schon unterwegs, müsste gleich da sein. Um 13:15 der nächste Anruf meinerseits, da immer noch niemand da war. Da hieß es dann, der Fahrer ist irgendwo in Neunkirchen - keine Ahnung, wie lang das noch dauern wird. Ich finde es frech, wie mit meiner Zeit umgegangen wird. Ich musste dann weg und habe mit der Dame am Telefon vereinbart, dass heute VERLÄSSLICH vor 10:30 die Lieferung erfolgt, denn da kommt der Monteur, um das Teil anzubringen. Dann bin ich weggefahren - und dreimal dürft ihr raten: Um 14 Uhr kam der Anruf des Fahrers, er wäre jetzt unt…

Notlösungen

Bild
Nun sind wir schon einen Monat in der neuen Wohnung. Einiges fehlt noch, wir leben in Notlösungen.
Hier ein Teil meiner "Küche":
Zum Glück hatte der Kaffeeröster eine Outdoor-Spüle, die bei mir zur Indoor-Spüle wurde, damit ich wenigstens irgendwie abwaschen kann. Einen Kühlschrank haben wir auch, eine Mikrowelle, eine Kochplatte und seit gestern auch ein Mini-Backöfchen. Ich hoffe, dass wir bis Ende Juni die Küche bekommen, aber das ist noch nicht fix. So ist das halt schon mühsam.

Den ärgsten Stress haben wir jetzt aber hinter uns, da die alte Wohnung übergeben ist und somit eine Baustelle wegfällt. Viel Nerven kostet uns die Genossenschaft hier, weil bei allem, wofür die Genossenschaft brauchten, bisher etwas schieflief und alles ewig dauerte. Von falsch geschriebenen Namen auf Meldezetteln, über falsche Geburtsdaten, dann war wieder ich männlich auf dem Formular etc... Aufgegeben haben wir aus Kosten- und Nervenschon-Gründen das Vorhaben, statt der Duschtasse eine Badewa…

Ein Hoch ....

.. auf unser großes Enkelkind!
Johanna wird heute sage und schreibe schon 5 Jahre alt!! Heute Früh haben wir schon telefoniert und sie hat mir von der gestrigen Geburtstagsfeier mit ihren Freunden erzählt. Gefeiert wird ihr Geburtstag - gemeinsam mit dem Geburtstag von Luisa (sie wird am 10. Juni 3 Jahre alt) -  dann am Samstag. Ich freue mich schon auf die Mädels. Ich habe sie wegen der vielen Rennereien im Zug des Umsiedelns schon viel zu lang nicht gesehen!!

Wenig Zeit ...

.. zum Posten finde ich gerade. Aber es gibt so viel zu tun. Ende des Monats übergeben wir die alte Wohnung. Dort muss noch einiges gemacht werden. Und natürlich ist auch hier noch lange nicht alles fertig. Vor allem die fehlende Küche ist ein wenig mühsam.
Aber wir genießen den kleinen Garten, überhaupt bei den derzeit herrschenden Sommertemperaturen. Der starke Südföhn kann auf der Terrasse überhaupt nicht an, also sitzen wir im Windstillen und freuen uns über den Blick ins Grüne. Bequeme Gartenstühle und ein paar Pflänzchen sind auch schon eingezogen hier.
Damit die von Moni bekommene Rose nicht so einsam ist, hat mir der Ehemann noch die wunderschöne "Louisa Stone" geschenkt, die sogar mehr Sonne abbekommt als ich im relativ schattigen Garten erwartet hatte. 

Es wird wohl noch einige Zeit dauern, bis wir hier so richtig angekommen sind - spätestens wenn auch die letzte Umzugskiste ausgepackt ist ;-). Das wird aber noch dauern, da das meiste Zeug für die Küche noch in Kis…

Einen schönen Muttertag

Bild
... wünsche ich allen Müttern, die diesen Tag gerne feiern!