Posts

Mädelsbesuch

Bild
Gestern war ich bei Moni und den Mädels. Dort habe ich meine Einkäufe abgeladen - allerhand Klamotten für das neue Enkelkind, auf das wir jetzt ja nicht mehr so lange warten müssen. Dann gab es eine gemütliche Kaffeejause, bevor wir die Mädchen vom Kindergarten abholten.
Nach dem Mittagessen wurde dann natürlich gespielt. Da das Wetter recht schön war, waren wir auch im Garten, wo ich kurzerhand zum Krokodil erklärt wurde und die Kinder fangen musste. Puuh - die beiden sind schon ganz schön schnell unterwegs und schlagen Haken - da war das Oma-Krokodil relativ rasch außer Puste ;-).


Aus dem burgenländischen Garten mitgebracht

Bild
... wo zurzeit viele viele Buschwindröschen blühen:
Wir haben am Wochenende das wunderschöne Wetter genossen und freuen uns, dass wir nun während der Woche auch einen kleinen Garten vor der Haustür zum Genießen haben!

Lebenszeichen

Die Osterfeiertage liegen schon wieder hinter uns. Leider war der Besuch der Familie etwas getrübt, weil Luisa nicht ganz gesund war und sich sichtlich nicht wohlfühlte. Mittlerweile ist sie aber wieder fit - so rasch wie das bei Kindern eben geht.
Das Wetter am Ostermontag war zum Glück ganz gut, sodass der Osterhase die Nester im kleinen Garten verstecken konnte :-).

Nun sind die Temperaturen gestiegen, für das Wochenende ist fast schon Frühsommerwetter vorhergesagt. Wir werden noch heute Abend ins Burgenland fahren und das tolle Wetter in unserer Wohlfühloase genießen.

Frohe Ostern!

Nach einigen Tagen im Garten (JA, die Gartensaison konnte doch tatsächlich eröffnet werden) sind wir zurück in der Stadt. Wir haben unsere Garten-Auszeit genossen.
Nun gibt es hier noch einiges zu erledigen, bevor am Montag die gesamte Familie hier zur Osterfeier auftaucht.

Ich wünsche euch allen ein schönes Osterfest mit ein paar Sonnenstrahlen!

Dies und das

Auch wenn es hier so still ist - es gibt mich  noch ;-). Nach einem neuerlichen massiven Wintereinbruch wird es jetzt langsam wieder wärmer. Wir hoffen, dass das so bleibt und eröffnen dann eventuell morgen die Gartensaison und übersiedeln für einige Tage in den Garten.
Da nun das Alphabet für Luisas ABC-Kissen eingetroffen ist, habe ich die angefangene Stickarbeit unterbrochen, damit das arme Kind nicht allzu lange auf das Kissen warten muss. DARAN stichle ich gerade, wen es interessiert. Die Fertigstellung wird wohl einige Zeit dauern....

Frühling

Bild
Was für ein Temperaturunterschied! Hatte es vor kurzem noch unter -10°, so schwitzten wir heute bei über 15 Plusgraden, weil wir natürlich falsch angezogen waren. Die jetzigen Temperaturen gefallen uns ja viel besser, aber die rasche Umstellung bringt mal wieder Kopfschmerzen, auf die ich gerne verzichtet hätte.
Auch im neuen Stadtgarten macht sich so ein wenig der Frühling bemerkbar. Im Herbst hatte ich in die Wiese einige Schneeglöckchen und Krokuszwiebeln gesteckt. Nicht alle sind aufgegangen, aber so ein wenig Frühling ist doch zu sehen:

Überhaupt haben wir gestern und heute erstmals ein wenig im Minigarten herumgearbeitet. Wir haben uns einen neuen Tisch für die Terrasse gekauft und gestern aufgebaut. Die kleinen Schmetterlingssträucher wurden geschnitten und in die Blumenkästen draußen habe ich einige Hornveilchen gepflanzt. Aber das ist erst der Anfang, mehr werden noch folgen.


Ostern ...

Bild
.. ist in diesem Jahr ja sehr früh. Also holte ich vor kurzem die Osterdeko heraus. Ich bin damit nicht so glücklich - in der neuen Wohnung mit dem riesigen Küchen-Wohnzimmer ist das Dekorieren anders als in der alten.
Aber die Frühlingskissen durften aus dem Schrank und so ein paar Dekostücke haben auch ihren Platz gefunden. Die Schmusehasen sind neu ;-):
Die Osterkissen, die ich im letzten Jahr gemacht habe, sind natürlich auch auf der Eckbank zu finden.

Gestickt habe ich auch. Bei der Bestellung in Frankreich waren auch kleine Herzvorlagen für alle Jahreszeiten ("De tout coeur"). Den Frühling habe ich gestickt - er wartet auf Verarbeitung:

Nun bin ich etwas ausgebremst, da ich in England eine Vorlage bestellt habe nach dem Anruf des kleineren Enkelmädchens. Für die Große habe ich vor einiger Zeit ein Kissen mit dem Alphabet darauf gestickt. Nun fiel der Kleinen auf, dass sie so etwas nicht hat und das geht ja gar nicht. Also rumgesucht (ich sticke ungern dieselbe Vorlage …